Leuchtturmgruppe Abstandstextilien/ Spacer Materials

Kontaktdaten

  • Kernerstr. 59
  • 70182 Stuttgart
  • Deutschland

Diese Präsentation ist auch in folgenden Sprachen verfügbar

Ansprechpartner

Bitte melden Sie sich an, um die Kontaktdaten des Benutzers zu sehen.

Über uns

Direkt zu Leistungsspektrum

Mit ABSTAND können wir alles! Das Kompetenzzentrum Abstandstextilien, das im Sommer 2014 ins Leben gerufen wurde, bietet textile Komplettlösungen für Hightech-Produkte unterschiedlicher Industriezweige. Die Lösungen werden individuell an die jeweiligen Wünsche angepasst.

Sie suchen nach einer neuartigen Produktlösung? Im gemeinsamen Verbund bietet Ihnen das Kompetenzzentrum Abstandstextilien Akteure für alle erforderlichen Schritte bis hin zum fertigen, neuen Produkt. Hierzu zählen Garnlieferanten, Flächenhersteller, Beschichter, Zuschneider und zugleich kreative Köpfe für Entwicklungsideen. Sie geben das Eigenschaftsprofil für Ihr gewünschtes Produkt vor, das Kompetenzzentrum Abstandstextilien liefert Vorschläge zur technischen Umsetzung inklusive Prototypenfertigung. Neun Unternehmen entlang der textilen Wertschöpfungskette arbeiten intensiv an Ihrer individuellen Lösung mit Abstandstextilien. Bei Bedarf an Forschungstätigkeiten unterstützt das ITV Denkendorf, als Teil des Kompetenzzentrums, die Entwicklung. So begleiten jahrelange Erfahrungswerte den Weg zur kompetenten Lösung Ihrer Herausforderung. Sie müssen nicht mit den einzelnen Akteuren kommunizieren. Zwei Netzwerke – die AFBW und der Cluster Technische Textilien Neckar-Alb – bieten die übergeordnete Schnittstelle des Kompetenzzentrums und sind Ihre Ansprechpartner.

Folgende Akteure sind – neben den beiden Netzwerken - Teil des Kompetenzzentrums Abstandstextilien:

     

  •     bullmer GmbH (Spezialist und Anbieter von innovativer Zuschnitt-Technologie)

  •     Essedea GmbH (Produzent von dreidimensionalen Textilien für anspruchsvolle Anwendungen - Marke: 3DEA®)

  •     Global Safety Textiles GmbH (Produzent von Airbags, Airbag-Geweben und Technischen Textilien)

  •     ITV Denkendorf (Teil des größten Textilforschungszentrums in Europa, betreibt Grundlagen- und anwendungsorientierte Forschung - vom Rohstoff bis hin zum Endprodukt)

  •     Mattes & Ammann GmbH (Hersteller feiner Maschenware, u.a. technische Maschenware für die Automobilindustrie)

  •     Perlon Nextrusion Monofil GmbH  (Hersteller hochwertiger Monofilamente)

  •     roma-Strickstoff-Fabrik Rolf Mayer GmbH (Hersteller von Strickstoffen, unter anderem von  elektrisch beheizbaren Strickstoffen)

  •     Stäubli GmbH (Anbieter von Mechatronik-Lösungen in den drei Sparten Textilmaschinen, Kupplungssysteme und Robotik)

  •     W. Zimmermann GmbH (Produzent elastischer und technischer Garne)

  •     Zoeppritex Verbundstoffe GmbH (Hersteller von Laminierungen, Kaschierungen und Beschichtungen)

  •  

Leistungsspektrum

Direkt zu Besuchen Sie uns auf den folgenden Messen

Abstandstextilien können in den Bereichen (Leicht-)Bau, Mobilität, Umwelttechnik, Schutzbekleidung, Energie, (Innen-)Architektur, Interieur, Transport, Medizin, industrielle Fertigung, Sport oder Sicherheit Einsatz finden.

Je nach Einsatz sind Abstandstextilien in Material-Stärken von 1 bis 200 mm produzierbar und bieten vielfältige Möglichkeiten zur Komfortverbesserung und zur Optimierung von Energie und Gewichtseinsparungen. Mögliche Materialien sind Polyester und Polyamid, aber auch Hightech-Fasern wie Glasfilament oder Carbon. Durch Verharzen oder Verkleben können multifunktionale Verbundmaterialien entwickelt werden.

Abstandstextilien aus Gewirken oder Gestricken können in ihrem Eigenschaftsprofil an fast jede Anforderung angepasst werden. Multifunktional, vielseitig und flexibel empfehlen sie sich in besonderem Maß für immer mehr Märkte und Anwendungen. Im Bekleidungsbereich beispielsweise übernehmen sie vielfache Schutzfunktion – ob beim Wetterschutz, Chemikalienschutz oder beim Hitze- oder Flammschutz. Die offene und variable Struktur von Abstandstextilien bietet dafür eine ideale Voraussetzung.

Die Jacquard-Webtechnik ermöglicht die Umsetzung komplexer 3D-Figuren und Designs. Durch die in die 3. Dimension eingewebte Struktur kann die Form an jeder einzelnen Stelle präzise definiert und realisiert werden. Sogenannte Abstandshalter im Textil sind in der Lage, das Material bei Druckbelastung – je nach Kundenanforderung – in seiner Ausdehnung zu steuern. Eine perfekte Druck- und Luftverteilung ist damit garantiert. Viele andere Eigenschaften können den Anforderungen individuell angepasst werden. Das ist die Basis für vielfältige Produktideen mit neuen Funktionen und überraschenden Designs.

Durch Einsatz von Abstandstextilien und Kombination unterschiedlicher Materialien können multifunktionale Produkte mit innovativen Eigenschaften realisiert werden. Aufsteh- und Hebekissen sind dafür beispielhaft. Mit Hilfe eines kleinen Kompressors können sich Aufstehkissen bis zu 7 cm erhöhen und damit das Aufstehen von Stühlen, Sesseln oder Betten spürbar erleichtern. Dieses Funktionsprinzip nutzen auch Hebekissen, die Mitarbeiter beim Heben schwerer Gegenstände entlasten. Abstandstextilien machen es möglich.

Nutzen Sie die Kompetenz des Kompetenzzentrums Abstandstextilien für Ihre Produktentwicklung. Bei Interesse kontaktieren Sie uns gerne.

Aussteller auf der folgenden Messe

Techtextil 2015

04.05.2015 - 07.05.2015 Halle: 3.1 Stand: D 81