Cetex Institut für Textil- und Verarbeitungsmaschinen gemeinnützige GmbH

Kontaktdaten

  • Altchemnitzer Str. 11
  • 09120 Chemnitz
  • Deutschland

Diese Präsentation ist auch in folgenden Sprachen verfügbar

Ansprechpartner

Bitte melden Sie sich an, um die Kontaktdaten des Benutzers zu sehen.

Über uns

Direkt zu Leistungsspektrum

Kurzvorstellung


Cetex ist das Forschungsinstitut in Deutschland für neue Technologien und Maschinen zur Herstellung technischer Textilien, textilbasierter Halbzeuge, Funktionskomponenten und Hochleistungsstrukturen.


Gegründet als zentrale FuE-Einrichtung der Textima im Jahre 1957, hat sich das Cetex Institut seit der Neugründung 1990 für alle Kunden des Textil- und Verarbeitungsmaschinenbaus zu einem Ideengeber und leistungsfähigen Partner für die anwendungsorientierte Forschung entwickelt. Von der ursprünglichen Basis des klassischen Textilmaschinenbaus haben sich die Aktivitäten und Tätigkeitsschwerpunkte zunehmend auf Maschinen für technische Textilien und nichttextile Anwendungen erweitert.


Im Mittelpunkt stehen Verfahrens- und Materialentwicklungen zu endlosfaserverstärkten Halbzeugen und komplexen Preformen sowie die Maschinen zu deren Herstellung. Die Forschungsthemen werden komplett bei Cetex selbst bearbeitet, von der Idee über das Konzept bis zum Prototyp. Der Konzeption und der Erprobung großserientauglicher Technologien für den multifunktionalen Leichtbau kommt dabei zentrale Bedeutung zu.


Mit der Etablierung als An-Institut der Technischen Universität Chemnitz wurden dafür die entscheidenden Weichen gestellt.


An-Institut


Die starke Verzahnung der Erkenntnisse der Grundlagenforschung der TU Chemnitz mit der anwendungsorientierten Forschung des Cetex Institutes liefert wichtige Impulse für neue Prozesse und Anlagen. Besonders eng ist die Zusammenarbeit mit der Professur Strukturleichtbau und Kunststoffverarbeitung (SLK) im Bereich Faser-Kunststoff-Verbunde in Großserie. Die Kompetenzen der Einrichtungen erlauben Synergieeffekte in Forschung, Lehre und bei der Entwicklung von maßgeschneiderten Bauteilen gemäß dem Leitgedanken: „Das richtige Material zur richtigen Zeit in richtiger Menge am richtigen Ort“ – kurz gesagt: “bezahlbarer Leichtbau“.


Cetex ist der Forschungspartner für Unternehmen des Textil- und Verarbeitungsmaschinenbaus und deren Anwender, für die Textilindustrie und Zulieferer im Bereich Fahrzeugbau. Die Aktivitäten im Bereich Leichtbau sind auf den Maschinen- und Fahrzeugbau ausgerichtet, mit Schwerpunkt Automobilbau. Die Kunden und Partner kommen aus Sachsen, Deutschland und Europa.

Leistungsspektrum

Direkt zu Unsere Produkte

Das Leistungsspektrum des Forschungsinstitutes umfasst:

     

  • anwendungsorientierte Forschung / Grundlagenforschung auf dem Gebiet des Textilmaschinenbaus und artverwandter Verarbeitungsmaschinen

  • Auftragsforschung und –entwicklung

  • Konstruktion

  • Antriebs- und Steuerungstechnik

  • Materialprüfung und messtechnische Untersuchungen

  • Maschinendynamik

  • mechanische Fertigung und Elektroinstallation

  • Bau und Erprobung von Sondermaschinen, Versuchseinrichtungen und Prototypen

  •  


Kompetenzen, die sich für unsere Kunden auszahlen:

     

  • Langjährige Erfahrungen im Textil- und Verarbeitungsmaschinenbau

  • Moderne Technik für Konstruktion, Musterbau und Testung

  • Synergie von konstruktiven, technologischen und Querschnittsbereichen

  • Bearbeitung von der Idee über das Konzept bis zum Prototyp oder zur Sondermaschine

  •  


Cetex besitzt besondere Erfahrungen in den Bereichen:

     

  • Textilmaschinenbau

  • Verarbeitungsmaschinenbau

  • Sondermaschinenbau

  • Transport- und Handlingsysteme

  • Textile Produktentwicklung für technische Anwendungen

  • Materialentwicklung für Faserkunststoffverbund-Anwendungen

  •  


Aktuelle Forschungsschwerpunkte:


Verfahren und Maschinen für die Herstellung von

     

  • Textilen Flächengebilden aus Hochleistungsfasern

  • Unidirektional und multidirektional faserverstärkten Mehrschichtverbunden und Strukturen

  • Neuartigen thermoplastischen Prepregs: Ce-Preg®

  • Tailored Organoblechen·

  • Bionisch faserverstärkten Strukturen für den Hochleistungsbereich (MAG-KV)

  • Near-Net-Shape Preformen

  • Funktionellen 3D-Textilien mit angepassten Eigenschaften

  • Nähtechnisch verstärkten Composite-Preformen

  • Geotextilien

  • Natur- und Chemiefasergarnen

  •  

Produkt

Ce-Preg® - Thermoplastische Prepregs

Endlosfaserverstärkte thermoplastische Materialien werden zunehmend für Hochleistungsbauteile im...

Cetex Institut für Textil- und Verarbeitungsmaschinen gemeinnützige GmbH Altchemnitzer Str. 11 09120 Chemnitz Deutschland +49 371/5277-0 fue@cetex.de

Aussteller auf der folgenden Messe

Techtextil 2015

04.05.2015 - 07.05.2015 Halle: 3.1 Stand: H 34