DITF Denkendorf - Zentrum für Management Research

Kontaktdaten

  • Körschtalstr. 26
  • 73770 Denkendorf
  • Deutschland

Diese Präsentation ist auch in folgenden Sprachen verfügbar

Ansprechpartner

Bitte melden Sie sich an, um die Kontaktdaten des Benutzers zu sehen.

Über uns

Direkt zu Leistungsspektrum

Das Zentrum für Management Research (DITF-MR) ist Teil der Deutschen Institute für Textil- und Faserforschung Denkendorf, Europas  führendem Textilforschungszentrum.


Ein interdisziplinäres Team erarbeitet Konzepte, Methoden und Instrumente für  strategisches und operatives Management sowie neue

Organisationsstrukturen innerhalb und zwischen Unternehmen und Netzwerken.

Die Arbeitsschwerpunkte für die Textilindustrie und ihre Partner sind:

     

  • Innovationsmanagement

  • Design und Entwicklung

  • Wertschöpfungsmanagement in Netzwerken

  • Nachhaltigkeit und intelligente Energiebewirtschaftung

  • Entwicklung und Adaption von Management-Methoden und IT-gestützten Werkzeugen für die Textilindustrie

  •  

Ergebnis unserer Arbeit sind Prozess- und Methodeninnovationen sowie Systeme, die auf Verbesserungen in den Bereichen Effizienz, Innovationsfähigkeit und nachhaltiger Unternehmenserfolg zielen. Im Vordergrund stehen Best-Practice-Lösungen und Pilotsysteme, die in Unternehmen und Wertschöpfungsnetzwerke der Textilwirtschaft transferiert werden.


Managementforschung auf europäischer Ebene


Innerhalb der EU nimmt das Zentrum für Management Research eine führende Rolle in der Organisation und Koordination von Managementforschung für die europäische Textilindustrie und ihre Partner ein. Sowohl mit EURATEX, der Repräsentanz der Unternehmen auf EU-Ebene, als auch mit den Gremien der Europäischen Kommission wird eine enge Zusammenarbeit gepflegt.


Managementforschung auf regionaler Ebene


Um insbesondere mittelständische Unternehmen anzusprechen und effektiv zu unterstützen, pflegt DITF-MR eine zielgruppen-orientierte und lebendige Kooperation mit den Industrie- und Handels kammern. Als Mitglied nationaler und regionaler Zusammenschlüsse, wie z. B. die Allianz faserbasierter Werkstoffe Baden-Württemberg (AFBW), das Cluster Technische Textilien oder die Innovationsallianz Baden-Württemberg (innBW), trägt DITF-MR mit seinen Methoden und Instrumenten zur Unterstützung von Forschungs- und Innovations-Clustern bei.


Akademische Kooperationspartner


DITF-MR hält weltweit wissenschaftliche Verbindungen zu führen den Universitäten und Forschungsinstituten. Insbesondere mit Hochschulen der Region gibt es einen regen Austausch, auch in der Lehre. DITF-MR ist personell und inhaltlich eng verbunden mit dem Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Informationsmanagement an der WHU – Otto Beisheim School of Management und dem Institut für Diversity Studies in den Ingenieurwissenschaften der Universität Stuttgart.

Leistungsspektrum

Direkt zu Besuchen Sie uns auf den folgenden Messen

Unser Leistungsspektrum umfasst die gesamte textile Wertschöpfungskette von der Herstellung der Faser bis zur Vermarktung und zum Einsatz des Produktes. Interdisziplinäres Vorgehen verbunden  

mit einem tiefen Verständnis für die Bedürfnisse der Industrie ist unsere besondere Stärke.


Forschungsexzellenz


Qualität, Internationalität und Anwendungsbezug für Forschung und Lehre sind Grundsätze des Arbeitens und sichern exzellente Forschungsleistungen. Als F&E-Dienstleister im Textilsektor und in innovativen Anwendungsbereichen sind wir erfahren und vielfach anerkannt.


Wissensorientierte Dienstleistungen für die Wirtschaft


DITF-MR ist inbesondere für kleinere und mittlere Unternehmen wichtiger Lieferant für innovatives Know-how. Mit dem Auftraggeber werden individuelle, konkret umsetzbare technische und organisatorische Lösungen erarbeitet.


Erfolg durch Kooperation und Vernetzung


Wichtiger Erfolgsfaktor für das Zentrum für Management Research ist die enge Vernetzung innerhalb regionaler, überregionaler und internationaler Strukturen. Durch branchenübergreifende Kooperationen ge  staltet DITF-MR den notwendigen Austausch, um seine Wettbewerbsfähigkeit zu sichern.

Kompetenzen

Innovationsmanagement

     

  • Innovations- und Kreativitätsmethoden

  • Trends, Szenarien und Geschäftsfeldentwicklung

  • Integration von Kunden in Innovationsprozesse

  • Kollaborative Innovation in Netzwerken

  •  

Design und Entwicklung

     

  • Digitaldruck

  • Kundenspezifisches Produktdesign

  • Communities und Open Innovation

  • Web 2.0-Technologien

  •  

Wertschöpfungsmanagement in Netzwerken

     

  • Arbeitsorganisation, Arbeitszeit- und Schichtmodelle

  • Prozessnahes Wissensmanagement

  • Wertschöpfungskonzepte für Nischenmärkte

  • Dynamische Wertschöpfungsnetzwerke

  •  

Nachhaltigkeit und intelligente Energiebewirtschaftung

     

  • Energiemonitoring

  • Life Cycle Assessment und Energiebilanzierung

  • Ressourceneffizientes Prozessmanagement

  •  

Entwicklung und Adaption von Management-Methoden und IT-gestützten Werkzeugen für die Textilindustrie

     

  • Serviceorientierung

  • Risiko-, Qualitäts- und Umweltmanagement

  • Organisationales Lernen und Wissensmanagement

  • Prozessmodellierung und -simulation

  • Neue Geschäftsmodelle

  • Schulungen und E-Learning

  •  

Aussteller auf der folgenden Messe

Techtextil 2015

04.05.2015 - 07.05.2015 Halle: 3.1 Stand: D 81