Festool GmbH

Kontaktdaten

  • Wertstr. 20
  • 73240 Wendlingen am Neckar
  • Deutschland

Diese Präsentation ist auch in folgenden Sprachen verfügbar

Ansprechpartner

Bitte melden Sie sich an, um die Kontaktdaten des Benutzers zu sehen.

Über uns

Direkt zu Leistungsspektrum

Nachhaltiger Erfolg mit der „Profit Zone“


Mit dem Segment automotive systems hat sich die Marke Festool speziell auf die Bedürfnisse und Anwendungen für die Karosserie-Instandsetzung und Lackierung spezialisiert. Dabei ist Festool die Premium-Marke des süddeutschen Mittelstandsunternehmen Festool GmbH. Die Festool GmbH hat seit 2000 ihren Sitz in Wendlingen. Zuvor war die Festo Tooltechnic ein Teil der Festo AG mit Sitz in Esslingen.


Die Festool GmbH hat sich von einem kleinen Familienunternehmen zu einer mit über 2.500 Mitarbeitern international agierenden Unternehmensgruppe mit einem Umsatz von über 539 Millionen Euro in 2015 entwickelt. Das Unternehmen erzielt rund 64 % des Umsatzes im Ausland - über 18 eigene Vertriebsgesellschaften und 50 Import-Partner. Festool produziert vorrangig seine Werkzeuge im 20 Kilometer entfernten Werk in Neidlingen, in Illertissen sowie im Werk bei Czeska Lipa (CZ).

Festool automotive systems bietet dabei nicht nur Produkte, sondern unterstützt Karosserie- und Lackierbetriebe mit individueller Beratung, qualitativ hochwertigen Systemlösungen und standardisierten Arbeitsprozessen, um gesundheitsschonende Arbeitsplätze zu schaffen. Gleichzeitig können so Reparaturabläufe beschleunigt und ganzheitlich Kosten im Betrieb reduziert werden. Damit verfolgt Festool automotive systems gemeinsam mit seinen Werkstatt-Kunden das langfristige Ziel Autolackierbetrieben nachhaltig den Ertrag zu sichern.


Denn volle Auftragsbücher und zufriedene Kunden sind die eine Seite der Medaille. Auf der anderen Seite gilt es, aus dem Werkstatt-Betrieb langfristig ein profitables Unternehmen zu machen. Festool automotive systems bietet durchdachte Systemlösungen, die für reibungslose und standardisierte Abläufe sorgen um offene und verdeckte Kosten zu reduzieren. Langfristig gesehen heißt das: Vollausnutzung der Potenziale, Steigerung der Effizienz, beste Arbeitsergebnisse ohne Nacharbeit und damit einen höheren Durchsatz an Fahrzeugen und umfassende Einsparungen. Damit bringt Festool automotive systems seine Kunden in die „Profit Zone“.

Leistungsspektrum

Direkt zu Unsere Produkte

Spitzenqualität als Routine


Gerade kleinere Betriebe stehen nach neuen Erkenntnissen unter Druck. Ihr Angebot muss so breit und gut sein wie das der Großen, sie müssen stets eine gleichbleibend hohe Qualität liefern. Doch wie bei Mitbewerbern mit umfassenderem Service gilt: ohne standardisierte Arbeitsprozesse keine Qualitätsgarantie, keine Effizienz, keine Profitabilität. Um wirtschaftlicher zu arbeiten gibt es verschiedene Wege: Abläufe optimieren, Kosten reduzieren und auf Produkte und Systeme zu setzen, die effektiver und energiesparend sind und gleichzeitig eine gesundheitsschonende Arbeitsumgebung schaffen.


Nicht optimale Arbeitsabläufe, Nacharbeit oder lange Rüst- und Suchzeiten verursachen Kosten, die schwer greifbar sind. Mit klar definierten Arbeitsprozessen und Arbeitsplatzsystemen lassen sich jedoch Verbesserungspotenziale realisieren. Hierfür bietet Festool automotive systems professionelle Systemlösungen für verschiedene Anwendungen. Standardisierte Arbeitsprozesse sorgen für einfache Abläufe und ermöglichen die Konzentration auf das Wesentliche: die schnell erzielte, perfekte Oberfläche. Individuelle Arbeitsplatz- und Anwendungslösungen reduzieren darüber hinaus Wege- und Suchzeiten - so erhöht sich der Durchsatz bei konstant hoher Qualität.


Dabei schafft es Festool automotive systems durch ständige Kundennähe die täglichen Ansprüche und Bedürfnisse der Autolackierer genau zu verstehen und entsprechende Lösungen zu finden. So bietet Festool Systeme wie beispielsweise das EC Elektro-Schleif-Set oder das Druckluft-Set zur Lackiervorbereitung, das Spotrepair-Set für die Kleinschadenbehebung oder das Hochglanz-Set für ein glänzendes Finish. Dabei wird selbstverständlich der Gesundheitsschutz für den Anwender berücksichtig, der u.a. durch eine effektive Staubabsaugung oder wasserbasierende Poliermittel realisiert wird.


Neben der einzigartigen Kundennähe ist das Festool Expertenteam auch in ständigem Kontakt mit führenden Lackherstellern. Auf internationaler Ebene werden aktuelle und zukünftige Anforderungen der Lackierer untersucht und mit führenden Automobilherstellern sowie Universitäten und Instituten zusammengearbeitet. Auf diese Weise hat Festool automotive systems ein umfassendes  Knowhow aufgebaut und sich einen einzigartigen Einblick für die Anwendungen des Autolackierhandwerks verschafft. Bei allen Entwicklungen orientiert sich das deutsche Unternehmen an seinen internationalen Kunden.


Weitere Informationen zu Festool auf www.festool.com

Produkt

EC Elektro-Schleif-Set

Mehr Flexibilität – mit Arbeitsplätzen, die sich anpassen: Den neue ETS-EC gibt es auch in einer...

Festool GmbH Wertstr. 20 73240 Wendlingen am Neckar Deutschland +49 7024/804-0 info@festool.com

Produkt

Exzenterschleifer ETS EC 150 EQ

Der ETS EC Exzenterschleifer überzeugt mit kompakten Maßen und geringem Gewicht für ermüdungsarmes...

Festool GmbH Wertstr. 20 73240 Wendlingen am Neckar Deutschland +49 7024/804-0 info@festool.com

Produkt

Verbindungsmuffe

Die neue Verbindungsmuffe mit Bajonettverschluss zwischen Saugschlauch und Maschine sorgt für eine...

Festool GmbH Wertstr. 20 73240 Wendlingen am Neckar Deutschland +49 7024/804-0 info@festool.com

Produkt

Saugschlauch mit glatter Hülle

Der neue Saugschlauch mit Schutzüberzug schützt sensible Werkstücke vor Beschädigungen und lässt ihn...

Festool GmbH Wertstr. 20 73240 Wendlingen am Neckar Deutschland +49 7024/804-0 info@festool.com

Produkt

Absaugturbine TURBO II DC-TEC

Die TURBO II DC TEC (Dynamic Control Technology) stellt konstante Absaugleistung für bis zu 14...

Festool GmbH Wertstr. 20 73240 Wendlingen am Neckar Deutschland +49 7024/804-0 info@festool.com

Aussteller auf der folgenden Messe

Automechanika 2016

13.09.2016 - 17.09.2016 Halle: 11.1 Stand: C 63

13.09.2016 - 17.09.2016 Halle: GAL.1 Stand: B 02

13.09.2016 - 17.09.2016 Halle: 11_.V Stand: F 10