GDM Gesamtverband Deutscher Musikfachgeschäfte e.V.

Kontaktdaten

  • Hardenbergstr. 9a
  • 10623 Berlin
  • Deutschland

Diese Präsentation ist auch in folgenden Sprachen verfügbar

Ansprechpartner

Bitte melden Sie sich an, um die Kontaktdaten des Benutzers zu sehen.

Über uns

Direkt zu Besuchen Sie uns auf den folgenden Messen

GDM – der Interessenverband für Musikfachhändler

Den Handel mit Musikinstrumenten und Noten gibt es in Deutschland seit mehr als 200 Jahren, die Berufsvereinigung der Musikfachhändler und Musikverleger ist seit über 175 Jahren urkundlich belegt. Damit zählt dieser Verband zu den ältesten seiner Art in Deutschland – nur der Börsenverein des deutschen Buchhandels wurde wenige Jahre zuvor, 1825, gegründet. Dass sowohl der Verband der Musikfachhändler – heute der Gesamtverband Deutscher Musikfachgeschäfte (GDM) – als auch der der Musikverleger  (DMV) heute noch existieren, ist ein Beleg für die Tradition, durch die sich dieser Wirtschaftszweig besonders in Deutschland auszeichnet. Eine Tradition, die eine feste Größe im deutschen Kulturleben darstellt und sich nicht zuletzt auch in der Ausbildung zum Musikfachhändler, einer der wenigen staatlich anerkannten Fachberufe im Einzelhandel, widerspiegelt.

Heute sind im GDM rund 60 % der Musikfachgeschäfte in Deutschland organisiert – vom kleinen Ein-Mann-Betrieb bis hin zum mittelständischen Unternehmen, das europaweit agiert. Das Spektrum des Musikfachhandels umfasst den Handel mit Noten und Musikpublikationen, den sogenannten Musikalien ebenso wie den Handel mit Musikinstrumenten aller Art - akustisch oder elektronisch – und den Verkauf von Tonträgern.

Der GDM war maßgeblich an der Neuordnung  des Ausbildungsberufes "Musikfachhändler/in" beteiligt, der einzigen staatlich anerkannten Ausbildung für den Musikfachhandel. Er unterstützt Ausbildungsbetriebe und die staatliche Berufsschule in Mittenwald, die die Blockbeschulung der Auszubildenden im dritten Lehrjahr verantwortet. Daneben erarbeitet der Verband zur Zeit Weiterbildungskurse zu speziellen Themen des Musikfachhandels für Mitarbeiter, Azubis und Inhaber an. Diese reichen dabei von der Verkaufsschulung über spezielle Instrumentenbereiche bis hin zur Literaturkunde. Mit diesen Kursen können sich besonders Quereinsteiger, die in dem einen oder anderen Bereich vielleicht noch Defizite haben oder sich breiter aufstellen möchten, weiter qualifizieren. Damit erhöht man nicht nur die eigene Fachkompetenz, sondern ist auch vielseitiger einsetzbar.

 

Unsere Leistungen für Mitglieder sind:

     

  • Weiterbildungsangebote

  • Branchenspezifische Versicherungspakete

  • Günstiger Paketversand (pauschal bis 31,5 kg)

  • Beratung in Fach- und Rechtsfragen

  • Ermäßigung bei Telekommunikationsleistungen (DSL & Telefon)

  • Ersparnis bei SCHUFA-Mitgliedschaft pro Jahr

  • Ermäßigung an Gebühren für die IDNV (Notenrecherche und mehr)

  • Ermäßigung der GEMA-Gebühren um 20 %

  • Fachhandelsgerechte AGBs, Musterverträge und Formulare – für Mitglieder kostenlos

  • Besonderes Angebot zur Musikinstrumentenversicherung

  • Betriebsvergleich, gefördert durch den Verband

  • Betriebsberatung im Rahmen der Musikmesse Frankfurt

  • Günstige Konditionen bei Fahrzeuganmietung

  •  

 

Fachzeitschrift "MUSIKHANDEL"

Zusammen mit dem Schwesterverband, dem DMV, gibt der GDM die Fachzeitschrift "MUSIKHANDEL" heraus, die als offizielles Organ für den Handel mit Musikalien, Tonträgern, Musikinstrumenten und Zubehör gilt und im sechswöchigen Turnus erscheint.

  

IDNV

Der elektronische Katalog aller in Deutschland lieferbarer Noten, der gemeinsam von GDM und DMV mit der Firma De-Parcon entwickelt wurde. Die IDNV ist eine umfassende Datenbank ist Recherche- und Bestellwerkzeug; GDM-Mitglieder erhalten bei der Teilnahme Sonderkonditionen.

Rechtsberatung

Dem Verband steht durch den Geschäftsführer ein eigener Rechtsanwalt für die Beratung der Mitgliedsfirmen zur Verfügung. Die Beratung in allgemeinen Rechtsfragen, die die berufliche Tätigkeit der Mitglieder betreffen, fällt unter die Dienstleistung des GDM. Die Honorierung gilt mit der Zahlung des Mitgliedsbeitrages als abgegolten. 


Rechtsverfolgung

Die Bekämpfung des unlauteren Wettbewerbs in allen Erscheinungsformen obliegt dem Rechtsanwalt des Verbandes. Er wird auch bei individuellen Rechtsproblemen einzelner Mitgliedsfirmen eingeschaltet, soweit die Inanspruchnahme im üblichen Rahmen liegt. Zusätzlich arbeitet der GDM mit der Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs zusammen, um Fälle des unlauteren Wettbewerbs zu verfolgen. 


Homepage

Im internen Bereich der Homepage, zu dem nur die Mitglieder Zugangsberechtigung haben, gibt es regelmässig aktuelle Informationen zu Trends, Entwicklungen, Informationen von uns zu den Fachverbänden sowie Diskussionsforen zu diversen Themen.

Aussteller auf der folgenden Messe

Musikmesse 2016

07.04.2016 - 10.04.2016 Halle: GAL.1 Stand: A 12

07.04.2016 - 10.04.2016 Halle: 8.0 Stand: E 38