Die Bewegung vor Ort steuern

Diese Präsentation ist auch in folgenden Sprachen verfügbar

Produktbeschreibung

Direkt zu Leistungsspektrum

Die Bewegung vor Ort steuern

Antriebs- und Automatisierungstechnik muss schon lange nicht mehr zentral geregelt sein – auch nicht in der Lebensmittelverarbeitung. Mit seinen dezentralen Servoumrichtern fördert Kollmorgen den Trend zu kleineren Schaltschränken und einer insgesamt smarter aufgebauten Automatisierung mit weniger Kabellage. Das System setzt sich zusammen aus dem zentralen Einspeisemodul des Typs AKD-C und Reglern des Typs AKD-N, die vor Ort an der Maschine in unmittelbarer Nähe zum Motor angebracht werden. Über ein Kabel mit nur elf Millimetern Durchmesser werden nicht nur Spannungsversorgung und Feldbuskommunikation der AKD-N sichergestellt, sondern auch eine zentrale STO-Funktion realisiert.

Die Regler decken aktuell Leistungen bis 4 kW ab. Die Hauptvorteile der neuen Technik liegen im dramatisch reduzierten Verkabelungsaufwand, der hohen Flexibilität, der durchgängigen Standardisierung, dem geringen Hardwareaufwand und einer Anschlusstechnik, die ihresgleichen sucht. Die AKD-N Servoregler eignen sich durch ihren robusten Aufbau und die Schutzart IP67 ideal für dezentrale Antriebs- und Automatisierungsarchitekturen in Lebensmittelverarbeitungs- und Verpackungsmaschinen.

Die Geräte sind so flexibel einsetzbar, dass sich verschiedene Motorentechnologien mit ihnen verbinden lassen – vom Synchron-Servomotor über den Torquemotor bis hin zum linearen Direktantrieb. Außer ihrer Regelungsfunktion übernehmen die AKD-N auch das Einsammeln, Auswerten und Weiterleiten bewegungsrelevanter I/O-Signale sowie das Durchschleifen des DC-Busses. Beides wirkt sich positiv auf den Verkabelungsaufwand aus – und dieses ohne zusätzliche Verteilerboxen.

Kontaktdaten

KOLLMORGEN Europe GmbH

Pempelfurtstr. 1
40880 Ratingen
Deutschland

Ansprechpartner

Bitte melden Sie sich an, um die Kontaktdaten des Benutzers zu sehen.

Leistungsspektrum

Direkt zu Unsere Produkte

Merkmale

  • Mehrachs-System, bestehend aus Einspeiseeinheit AKD-C und bis zu 16 Servoreglern AKD-N
  • Nennspannung 400V…480V, 3~
  • Regler in zwei Stromstärken 3 / 6 A
  • Schutzklasse IP67
  • Feedback Typen SFD, SFD3, Biss C, EnDat 2.1 and 2.2, Hall, Comcoder, Hiperface, Hiperface DSL
  • Feldbus EtherCAT

Nutzen

  • Kompaktere Maschinen durch Verkleinerung des Schaltschranks
  • Einsparung von Klimageräten in Schaltschränken durch Wegfall von Reglerabwärme
  • Schnellere Inbetriebnahmezeiten durch deutliche Reduzierung der Kabelinstallation
  • Maximale Freiheitsgrade bei der Motorenauswahl
  • Weniger Hardware und reduzierte Verkabelung durch integrierte E/A
  • Vollständige Integration in die AKD Servoregler-Familie

Weitere Produkte

Produkt

Der Standard-Servo im Hygienegewand

Der Standard-Servo im Hygienegewand Die leistungsstarken AKM-Servomotoren hat Kollmorgen mit einer...

KOLLMORGEN Europe GmbH Pempelfurtstr. 1 40880 Ratingen Deutschland

Produkt

Getriebemotoren AKM Washdown + Washdown Food

Getriebemotoren AKM Washdown + Washdown Food   Mit den AKM Getriebemotoren Washdown + Washdown...

KOLLMORGEN Europe GmbH Pempelfurtstr. 1 40880 Ratingen Deutschland

Produkt

Ein Kabel für alle Anwendungen

Ein Kabel für alle Anwendungen Schneller verlegt, schneller installiert – und später auch noch...

KOLLMORGEN Europe GmbH Pempelfurtstr. 1 40880 Ratingen Deutschland

Produkt

Edelstahlmotoren für maximale Hygiene

Edelstahlmotoren für maximale Hygiene Mit den neuen Edelstahl Servomotoren der Baureihe AKMH...

KOLLMORGEN Europe GmbH Pempelfurtstr. 1 40880 Ratingen Deutschland