STENG LICHT AG

Kontaktdaten

  • Hedelfinger Strasse 103
  • 70327 Stuttgart
  • Deutschland

Diese Präsentation ist auch in folgenden Sprachen verfügbar

Ansprechpartner

Bitte melden Sie sich an, um die Kontaktdaten des Benutzers zu sehen.

Über uns

Direkt zu Besuchen Sie uns auf den folgenden Messen

LIGHT BY STENG auf der light+bulding 2016


Stark in neuen Licht-Ideen, visionärem Design und technischen Innovationen


Innovationen von höchster Designkompetenz und technischer Perfektion präsentiert Andreas Steng unter der Marke LIGHT BY STENG in diesem Jahr in Frankfurt. Entwickelt wurden die Neuheiten in Kooperation mit renommierten Designern aus Deutschland, darunter Hadi Teherani, Michael Raasch, Stefanie Hering,  neunzig°  und Stephan Haubner.  Er steht neben Andreas Steng und Peter Steng nicht nur als Designer innerhalb des STENG-Teams für neue Entwicklungen zur Verfügung, sondern ist auch als Mitglied der Geschäftsleitung im Unternehmen erfolgreich.


Das Management des traditionsreichen Stuttgarter Herstellers hat sich gut vorbereitet auf diese Messe und stellt nicht weniger als sechs absolut neue Produktfamilien bzw. Produktlinien vor. Dazu gehört die Kollektion WL1 von Stephan Haubner, sowie die daraus entwickelte Edition mit der Londoner Glaskünstlerin Heather Gillespie. Das  perfekte Ergebnis einer gelungenen Komposition von Ästhetik und Minimalismus ist die Leuchtenfamilie ONELINE, gestaltet von Hadi Teherani. ONELINE ist erhältlich in faszinierenden, neuen Oberflächen, von Rosegold bis Edelmessing-matt. Die Berliner Designerin Stefanie Hering kreierte in der Reihe HERINGBERLIN BY STENG die Pendelleuchte WOASH, als Einzelleuchte oder als Mobile. Jedes Detail wird hochwertig von Hand gefertigt aus zartem, transluzentem Biskuit-Porzellan. Der Frankfurter Designer Michael Raasch entwickelte mit PROLONG eine Hängeleuchte mit einer flexiblen sowie technisch faszinierenden Funktionsweise und raffinierten, formalen Lichteffekten. Die Designer von neunzig° präsentieren für das Label LIGHT BY STENG eine weitere Innovation im Bereich der LED-Wand-/ Deckenleuchten. Lichtstark, absolut energiefreundlich und dabei von einer minimalen Baugröße.


Darüber hinaus werden innerhalb des bestehenden Sortimentes beeindruckende Kollektions-Erweiterungen vorgestellt. So ergänzt Stefanie Hering die Pendelleuchten GLORI-A um eine weitere formale Variante. GLORI-A „L“ ist neu und führt die Kollektion der hochwertigen Leuchten aus mundgeblasenem Kristallglas als Ensemble eine weitere Stufe in Richtung ‚Opulenz’.



Erwähnenswert ist auf jeden Fall auch die Kollektionserweiterung STICK von Michael Raasch. Diese, in ihrer Form so klassisch anmutende Leuchten-Kollektion mit Stoffschirmen, erhielt mit der MINI-STICK eine kleine Variante, die als sympathische Wand- und/oder Deckenleuchte im Wohnbereich noch gefehlt hat und für stimmungsvolles Licht sorgt.


Die AX-LED Familie wird ergänzt um eine weitere Stehleuchtenvariante, eine horizontale und eine vertikale Hängeleuchte. OPTIMAL LED-Downlight erweitert sich um eine HOME und PRO sowie die „Human Centric Lighting“ HCL-Version.


Die von Prof. Wulf Schneider für STENG entwickelte COMBILIGHT Produktfamilie wird ergänzt um leistungsstarke Aufbaudownlights. Last but not least präsentiert STENG zur Light + Building ein neues LED-Schienensystem. Verfügbar sind Ein- und Aufbauelemente sowohl für lineares Raumlicht als auch für die Adaption von leistungsstarken LED-Spots aus dem STENG Produktsortiment.


Bei der Herstellung aller Produkte der Marke LIGHT BY STENG gelten nach wie vor folgende Kriterien: sorgfältige Auswahl hochwertiger Roh-Materialien und Fertigungs-techniken; Herstellung aller Komponenten sowie Endmontage ausschließlich in Deutschland.


„Wir sind der Nachhaltigkeit verpflichtet“, begründet Andreas Steng die mehr als 100jährige, traditionelle Firmenphilosophie. „Das zeigt sich in allen technischen Entwicklungen sowie im minimalistischen Verbrauch von Material, im Design und im verbraucherfreundlichen Energiebedarf unserer Produkte. Auch für die Lichtsteuerung entwickeln wir eigene technische Lösungen. Und das hohe Niveau an Qualität und Service ist für uns selbstverständlich“, ergänzt Stephan Haubner.

Aussteller auf der folgenden Messe

Light+Building 2016

13.03.2016 - 18.03.2016 Halle: 1.2 Stand: C 21