Vorschaltgeräte

Vorschaltgeräte sind notwendig, um Gasentladungslampen zu betreiben. Zu diesem Lampentyp zählen beispielsweise Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen. Die genannte Vorrichtung dient dazu, den Entladungsstrom zu begrenzen, der sonst immer weiter ansteigen würde. Das könnte entweder die Zerstörung der Lampe oder das Auslösen der Sicherung zur Folge haben. Die Vorschaltgeräte sind im Falle der Leuchtstoffröhren in die Lampenfassung integriert. Bei Energiesparlampen sitzen sie hingegen direkt im Leuchtmittel.

Wenn Sie bei einem Hersteller Vorschaltgeräte erwerben, stehen Ihnen konventionelle Produkte zur Auswahl. Diese verfügen über einen Eisenkern und einen Wickeldraht aus Kupfer oder Aluminium. Hierdurch entsteht ein ohmscher Widerstand, der die Stromstärke begrenzt. Der Nachteil der konventionellen Vorschaltgeräte besteht darin, dass sie unnötige Wärme erzeugen, die die Effizienz der Lampen beeinträchtigt. Daher finden immer häufiger elektronische Vorschaltgeräte Verwendung. Diese sind deutlich verlustärmer und erlauben es darüber hinaus, einen Dimmer zu integrieren. Letzteres ist bei den herkömmlichen Alternativen nicht möglich.

Bei zahlreichen Gasentladungslampen sind starke Stromstöße – teilweise von mehreren hundert Volt – zum Zünden erforderlich. In vielen Fällen ist eine Funktion in die Geräte integriert, die den Startvorgang auslöst. Das ermöglicht eine platzsparende Bauweise, da dadurch keine separate Vorrichtung für diese Aufgabe erforderlich ist.

Sollte Ihr Unternehmen Energiesparlampen oder Fassungen für Leuchtstoffröhren herstellen oder reparieren, sind hierfür stets Vorschaltgeräte erforderlich. Um hierfür eine günstige Bezugsquelle zu finden, können Sie das Business-Portal productpilot.com nutzen. Hier sind die Kontaktinformationen zahlreicher Hersteller von Vorschaltgeräten verfügbar. Die Plattform erlaubt es Ihnen, ganz einfach Kontakt zu den gewünschten Anbietern aufzunehmen, um sich über deren Angebote zu informieren. So erfahren Sie alle technischen Details der Produkte und können außerdem über die Preise verhandeln. Als gewerblicher Abnehmer erreichen Sie auf diese Weise oftmals sehr günstige Konditionen, die Ihre Tätigkeit profitabel gestalten.

Suchergebnisse

Filter

Ihre Suche erzielte 1 Ergebnisse:

1-1 von 1 Ergebnissen | Seite 1 von 1

Ergebnisse pro Seite

  • 1
  • Seite 1 von 1