Nanomaterialien

Nanopartikel sind kleinste Teilchen, die aus relativ wenigen Atomen bestehen. Die Folge davon sind ungewöhnliche Eigenschaften. Eine genaue Definition, was unter Nanomaterialien zu verstehen ist und welche Teilchengröße gefordert ist, gibt es noch nicht. Bei diesen Materialien liegen in den Nanopartikeln sehr viel mehr Atome an der Oberfläche als in vergleichbaren größeren Teilchen gleicher chemischer Zusammensetzung. Die Kenntnis der speziellen Eigenschaften nutzten Techniker und entwickelten daraus Materialien, die beispielsweise Autos vor Korrosion, sanitäre Anlagen vor Schmutz, Kleidung vor Nässe und ein Pflaster vor dem Verkleben mit der Wunde schützen. Auf der Plattform productpilot.com finden Sie Hersteller von Nanomaterialien, die in unterschiedlichen Bereichen eingesetzt werden.

Ein großes Absatzgebiet ist die Autoindustrie. Eine Motoroberfläche erscheint mit bloßem Auge betrachtet glatt, unter dem Mikroskop besehen, zeigen sich jedoch kleinere Risse. Eine Beschichtung mit einem Nanopartikel enthaltenden Öl sorgt für optimalen Motorschutz und weniger Kraftstoffverbrauch, da Reibung unterbunden wird. Im Kampf gegen Korrosion, Alterungsprozesse, Reibungs- und Schlagschäden werden Maschinen und Maschinenteile mit Schutzüberzügen aus Nanolacken versehen.

Weitere Anwendungen finden Nanopartikel in der Bekleidungsindustrie. Mit Nanomaterial beschichtete Textilien sind schmutzabweisend und erzeugen einen Lotuseffekt, der Wasser und Öl abperlen lässt. Die hauchdünnen Beschichtungen sind abriebfest und waschresistent. In der Elektroindustrie werden Kabel und Steckverbindungen mit Nanotinkturen beschichtet. In unserer Zeit spielen Handys, Tabletts und weitere elektronische Geräte eine wichtige Rolle. Auch sie werden mit Schutzüberzügen aus Nanotexturen ummantelt.

Die Einsatzmöglichkeiten für Nanomaterialen sind riesig und werden mit fortschreitender Forschung noch umfangreicher. Auf dem Gebiet der Medizin bilden nanobeschichtete Hilfsmittel und Geräte eine Zukunftsperspektive, da solche Glasuren Bakterien bekämpfen sollen. Eine Schicht aus Nanopartikeln auf dem Verbandsmaterial erleichtert das spätere Ablösen. Ein Besuch auf productpilot.com zeigt Ihnen die vielfältigen unterschiedlichen Nanomaterialien und lässt Sie den für Ihre Bedürfnisse richtigen Hersteller finden.

Suchergebnisse

Filter

Ihre Suche erzielte 1 Ergebnisse:

1-1 von 1 Ergebnissen | Seite 1 von 1

Ergebnisse pro Seite

  • 1
  • Seite 1 von 1