Handtaschen

Bei productpilot.com zeigen Taschen-Hersteller alle Arten von Handtaschen, für jeden Anlass, jeden Geschmack und jedes Budget. Ob preiswerte Umhängetasche aus Leder-Imitat oder Designer-Clutch: Einkäufer finden ein breitgefächertes Angebot an möglichen Handelskontakten.

Unter dem Begriff „Tasche“ versteht man heutzutage eine Vielzahl von Produkten. Sie leistet unter anderem gute Dienste im Alltag und auf Reisen. Sie nimmt die nötigen Utensilien auf und hält sie griffbereit. Kaum eine Frau geht ohne Tasche aus dem Haus. Auch Männer wissen den Alltagshelfer zu schätzen. Allerdings wählen sie in der Regel Produkte ohne Verzierungen. Der Großhandel für Taschen bietet für Männer Aktenkoffer, schlichte Umhängetaschen und Rucksäcke an. Oft ersetzt leichter Kunststoff wie Nylon schweres Leder oder Kunstleder. Reisetaschen sind oft mit Rollen ausgestattet.

Für Damen dagegen bietet der Großhandel für Handtaschen eine unendlich scheinende Fülle von Produkten. Das Angebot reicht von der juwelenverzierten Unterarmtasche ohne Henkel bis zur Großraumtasche, die über der Schulter getragen wird. Handtaschen sind ein Accessoire, das jede Frau in mehreren Ausführungen benötigt. Der Großhandel für Handtaschen bietet schöne Produkte für jedes Budget. Kunstleder wird heute so hochwertig verarbeitet, dass es jedem Anspruch gerecht wird. Im Luxussegment finden sich die Handtaschen namhafter Designer, die oft aus handgearbeitetem Leder gefertigt sind. Manche dieser Handtaschen haben sich zum heißbegehrten Kultobjekt entwickelt.

Soziologen haben herausgefunden, dass Handtaschen die Identität einer Frau mitbestimmen. Die Stimmung der Besitzerin lässt sich demnach an der Wahl der Tasche erkennen. Eine Handtasche kann sich sogar zur Waffe entwickeln. Die ehemalige britische Premierministerin Margaret Thatcher benutzte das Zuklappen ihrer Handtasche, um Gegner einzuschüchtern. Angeblich verbringen Frauen durchschnittlich 76 Tage ihres Lebens damit, in der Handtasche zu kramen. Das war nicht immer so. Die ersten Taschen kamen im Mittelalter um das Jahr 1500 herum auf. Männer und Frauen trugen Geldbeutel, die mit Bändern am Gürtel befestigt wurden. Um das Jahr 1930 herum, begann der Großhandel mit Handtaschen. Der Grund: Immer mehr Frauen begannen zu arbeiten und brauchten eine Tasche, um die nötigen Kleinigkeiten wie Lippenstift und Portemonnaie aufzunehmen. Italienische Taschen-Hersteller, berühmt für Stil und Qualität, begannen in den vierziger Jahren, moderne Umhängetaschen zu entwerfen.

Suchergebnisse

Filter

Ihre Suche erzielte 54 Ergebnisse:

Firma

Accessoires Agentur +7

Die seit 2004 bestehende Accessoires Agentur +7 hat sich auf den Vertrieb von stylischen...

Firma

Ackermann, Hohmann und Sedlacek OHG

Am Anfang steht die Idee: Klares, langlebiges Design in Verbindung mit natürlichen...

Produkt

Goodjob Blossom

BLOSSOM – Kleine Kreise aus Soft-PU lässt die thailändische Architektin Sujin Osatarayakul...

Firma

ANOTHER•ME Lifestyle UG (haftungsbeschränkt)

Gegründet wurde das deutsche Label ANOTHER•ME im Jahr 2016 von Bianca Löhr und Stefan...

Firma

AVRILLO, Inh. Sandra Leibner

AVRILLO wurde 2011 von Sandra Leibner gegründet. Sitz des Unternehmens ist das niedersächsische...

1-12 von 54 Ergebnissen | Seite 1 von 5

Ergebnisse pro Seite